Denkschablone

Austausch über aktuelle Themen der Sozial-, Geistes- und Kulturwissenschaften

Dossier — Ökonomie des Terrors

| Leave a comment

15. Okto­ber 2012 — Syrien Im Westen regen sich Befürch­tun­gen, dass sich al-Qaida in Syrien ein­nis­tet. Experten befürchten, dass al-Qaida dabei ist, einen irakisch-syrischen Ableger zu bilden. Allerd­ings vari­ieren die Ein­schätzun­gen des Bedro­hungsszenar­ios. Während Eliz­a­beth O’Bagy vom Wash­ing­toner Insti­tute for the Study of War lediglich von etwa 1.000 aus­ländis­chen Kämpfern in Syrien aus­ge­hen, die britis­che Quil­liam Foun­da­tion schätzt ihren Anteil auf 1.200 bis 1.500, rech­net Aaron Zelin vom Wash­ing­toner Insti­tute for Near East Pol­icy mit “Tausenden” aus­ländis­chen Kämpfern.
Darüber hin­aus hat sich eine syrische Dschihadisten-Gruppierung gebildet, genannt Jab­hat al-Nusra (Unter­stützungs­front für das syrische Volk). Zwar wurde diese in Medi­en­berichten schnell als ein al-Qaida Ableger ein­ge­ord­net, ob aber tat­säch­lich Verbindun­gen zwis­chen den bei­den Grup­pierun­gen beste­hen, ist bisher unklar. Fakt ist bisher nur, dass beide ähn­liche Ziele ver­fol­gen und dieselbe Tak­tik benutzen. (Wobei Jab­hat al-Nusra bisher, im Gegen­satz zu al-Qaida, bemüht ist, die Zahl ziviler Opfer möglichst ger­ing zu hal­ten.)
Mehr zum Thema: Süd­deutsche Zeitung, “Al-Qaida in Syrien. Unheilige Allianz” von Reymer Klüver

22. Juni 2012 — Nige­ria Die nige­ri­an­is­che Sekte Boko Haram wird verdächtigt, Verbindun­gen zu al-Qaida im Maghreb zu unter­hal­ten. Es heißt, mehrere Mit­glieder der Sekte wur­den in malis­chen Train­ingscamps aus­ge­bildet, Waf­fen erhiel­ten sie aus Libyen. Darüber hin­aus wird die Sekte aller Voraus­sicht nach von poli­tis­chen Rivalen des Präsi­den­ten Good­luck Jonathan unter­stützt. Im Ver­dacht ste­hen ins­beson­dere ehe­ma­lige Gou­verneure, die bei den Wahlen 2011 ihre Macht und Priv­i­legien ver­loren. (Süd­deutsche Zeitung Nr. 142.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>